3D-Drucker am Beispiel einer Zahnspange

Nehmen Sie an unserem nächsten persönlichen Erfahrungsaustausch teil!

Teilnahme am nächsten Erfahrungsaustausch

Anmeldung für folgende Termine zum persönlichen Erfahrungsaustausch:

Sofern es sich um eine Fachmesse oder einen Kongress handelt, ermöglichen wir Ihnen in der Regel den kostenfreien Eintritt.

30.01.-01.02.2019, Industriemesse IE, Freiburg
05.02.-08.02.2019, intec 2019, Leipzig
14.02.2019, DIGITAL FUTUREcongress, Frankfurt
21.02.2019, Automatisierungstreff, Böblingen
01.04.-05.04.2019, HANNOVER MESSE, Hannover

Schnellregistrierung:

Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

DSGVO-Pflichtfeld: Ich willige ein, dass bei der Kontaktaufnahme über dieses Internetformular, meine Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert werden.

Freiwillige Datenfreigabe zur besseren Vernetzung unserer Mitglieder im Netzwerk/Forum (Einzelfallbezogen, nicht öffentlich). Ich willige ein, dass meine Daten, in Ihrem Netzwerk vertraulich und kontextbezogen genutzt werden können. Ohne diese Datenfreigabe kontaktiert Sie, wenn überhaupt, nur das Industrie-Wegweiser Team

Freiwillige Angaben:

Firmenname

Branche

Funktion

Straße und Hausnummer

PLZ/Ort

Kontaktrufnummer

Bemerkungen / Weitere Informationen

Interesse am ganzjähriger Erfahrungsaustausch:

Ich habe Interesse an einem der nächsten Webinare teilzunehmen
Ich habe Interesse an einer der kommenden persönlichen Veranstaltungen teilzunehmen
Ich habe Interesse bestehende Fragen in einem Video-Call oder mittels Screen-Sharing zu klären
Ich habe Interesse an einen telefonischen Erfahrungsaustausch

Informationsservice

Informationsservice it-wegweiser
Informationsservice industrie-wegweiser
Informationsservice Mitarbeiter- und Talentförderung
Informationsservice Vertrieb und Marketing
Ganzjährige Veranstaltungshinweise


Sollten Sie sie eine ältere Version Ihres Internet-Browsers nutzen, kann es zu Schwierigkeiten beim ausfüllen des Anmeldeformulares kommen. Sie können uns in diesem Fall auch per Mail erreichen: info@industrie-wegweiser.de

3 Kommentare zu "3D-Drucker am Beispiel einer Zahnspange"

  1. 3D-Drucker sind in der Zahnmedizin schon längst angekommen. Ich selbst trage ein Zahnimplantat, dessen Aufsatz bzw. Krone von einem Zahntechniker mit einem 3D-Drucker hergestellt wurde. Mir selbst ist auch hier vor Ort eine Zahnarztpraxis bekannt, die ebenfalls einen 3D-Drucker nutzt.

  2. Vielen Dank für den interessanten Artikel über Zahnspangen. Ich finde das Thema sehr spannend und habe im Internet auch schon einige gute Seiten gefunden.

  3. Hier ist ein Link für Metalltechniker in Wien: https://www.metalldesign-wien.at/produkte. Falls man sich in Verbindung mit den Herstellern direkt in Kontakt treten mag. 3-Druck ist technisch sehr interessant und hat verschiedene Vorteile aber wenn man sich für traditionelle Handwerk interessiert ist und diese unterstützen mag, kann gerne durch klicken.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*