Allgemein

Nachbericht zur in.stand 2019 – gelungener Auftakt der Fachmesse für aktuelle Chancen der Industrie

Stuttgart: Am 23. – 24.10.2019 öffnete in Stuttgart, nach mehrjähriger Abstinenz einer Fachmesse für Themen rund um die Instandhaltung in Süddeutschland, die in.stand ihre Pforten. Bestandsaufnahme eines gelungenen Auftaktes. Die Messe für Instandhaltung und Services überzeugte in jeder Hinsicht. Professionelles Standdesign, interessante Podiumsbeiträge und komplexe als auch aktuelle Themen: Digitalisierung und Retrofit für Nachhaltigkeit, Sicherheit, Ökonomie und – auch wenn sie nicht im Vordergrund stand: Ökologie. Maschinen und Prozesse in der Industrie 4.0. Ein erster Nachbericht von Johannes Faupel, Fachjournalist aus Frankfurt / Main. Autor: Johannes Faupel, 24.10.2019, Nachbericht Fachmesse Instand Industrie des Werterhalts statt einer Wegwerf-Industrie Die Verschrottung einer…

Weiterlesen

Die Weltmeisterschaft der Industrie – Günther Oettinger in Brüssel

Schon seit dem 1. November ist die neue EU Kommission im Amt. In der Mitte des selben Monats stellte Günther Oettinger seine Sicht der Zukunft, der europäischen Industrie vor. Weltmeisterschaft mit Bosch und Siemens Bei der Veranstaltung in Brüssel machte Oettinger vor Mitarbeitern der EU-Institutionen, Interessenvertretern und Journalisten klar, dass Europa keine Zeit zu verlieren habe. Heute werde die IT-Industrie dominiert von den Anbietern aus den USA. Weil die Digitalisierung aber Einzug halte in praktisch alle Bereiche der Wirtschaft, gehe es für Europa nun um die Zukunft der ganzen Industrie. „Nun kommt die Weltmeisterschaft, und wir treten mit Unternehmen wie Siemens,…