Automotive

IATF 16949

IATF 16949 – Qualitätsstandard in der Automobilindustrie

Die IATF 16949 fasst allgemeine Ansprüche und Forderungen bezüglich der Qualitätsmanagementsysteme in der Automobilindustrie in einer Norm zusammen. Dieser Artikel beleuchtet die Inhalte dieser Norm, geht auf den Prozess der Zertifizierung ein und beschreibt, welche Vorteile die IATF 16949 mit sich bringt. Autor: Thomas W. Frick, 18.10.2019, Thema: IATF 16949 Was ist die IATF? Das Kürzel IATF steht für “International Automotive Task Force” und beschreibt einen Zusammenschluss aus Vertretern von Automobilherstellern und -verbänden, die hauptsächlich im nordamerikanischen und europäischen Raum ansässig sind. Zu den Mitgliedern der Arbeitsgruppe zählen unter anderem die BMW Group, General Motors, die Volkswagen AG, der französische…

Weiterlesen

Vernetzte Systeme | Chancen und Risiken anhand von Projektbeispielen

Autor: Roman Isheim, 01.09.2017, Thema: Vernetzte Systeme Vernetzte Systeme in der Automobilindustrie Die Vision der Autoindustrie ist deutlich: Autos sollen miteinander kommunizieren. Viele Autohersteller bieten vernetzte Systeme für ihre Autos an. Die unterschiedlichen Systeme der Hersteller bieten viele Möglichkeiten an. Das Übersenden des Standortes soll vor Staus warnen, bei einem Autounfall soll das Auto automatisch eine Datenverbindung zur Notrufzentrale herstellen oder die Vertragswerkstatt wird automatisch informiert wenn ein Service oder eine Reparatur fällig ist. Dies sind nur einige wenige Beispiele, welche die Hersteller mit ihren Systemen anbieten. Zur Zeitersparnis haben wir für Sie folgende Sprungmarken eingefügt: Seite 2 Kostenloses PDF-Angebot “Vernetze…