MEORGA MSR-Fachmessen – Themen und Highlights 2020

Meorga Logo Bochum

Über die diesjährigen Themen und Highlights der Veranstaltung informiert unser Messe-Wegweiser.

Meorga Frankfurt

Messe-Wegweiser Composites Europe

Wann? 4. November 2020

Wo? RuhrCongress Bochum

Öffnungszeiten 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Turnus Alle zwei Jahre an einem Standort - 4 x im Jahr

Zutritt offen

Ausstelleranzahl ca. 150

Eintritt frei

Aussteller und Top-Themen der Meorga

Die Meorga erwartet rund 150 Aussteller, die ihre Produkte und Services an den Messeständen präsentieren werden. Damit deckt das Event eine Vielzahl an Themen und Bereichen ab. Dazu gehören die Antriebstechnik, Automation Security, die Durchflussmesstechnik, die Energieeffizienz, der Explosionsschutz, Feldgeräte, die funktionale Sicherheit, die Instandhaltung, die Kalibrierung, die Regelungstechnik, Remote Operation, SPS und PLS sowie die Thermografie.

Themengebiete

  • Analysenmesstechnik
  • Antriebstechnik
  • Armaturen
  • Aus- und Weiterbildung
  • Automation Security
  • Blitzschutz
  • Druck- und Temperatur
  • Durchflussmesstechnik
  • Elektrobegleitheizungen
  • Emissions- und Immissionsmessgeräte
  • Energieeffizienz
  • Explosionsschutz
  • Feldbus
  • Feldgeräte
  • Feuchtemesstechnik
  • funktionale Sicherheit
  • Gefahrenmeldetechnik
  • Instandhaltung
  • Kalibrierung
  • Mess- und Registriertechnik
  • Niederspannungstechnik
  • Niveaumesstechnik
  • Planung und Errichtung
  • Prozess- und Betriebsführungssysteme
  • Regelungstechnik
  • Remote Operation
  • Sensortechnik
  • SPS und PLS
  • Stellgeräte
  • Steuerungstechnik
  • Thermografie
  • VDE-Prüfgeräte
  • Wägetechnik und Abfülltechnik

Fachvorträge der MEORGA

Neben dem Besuch der Messestände, haben Besucher die Möglichkeit, kostenlos ganzen 18 Fachvorträgen beizuwohnen. Über den gesamten Veranstaltungstag hinweg sind jeweils 30-minütige Beiträge geplant. Thematisiert werden mitunter die Digitalisierung, die Verbrennungsoptimierung, Sicherheit und Transparenz, die digitale Prozessoptimierung, Industrial IoT und die Durchflussmesstechnik. Die Besucher erwartet also ein abwechslungsreiches, informatives Rahmenprogramm, auf das man im Sinne der Tagesplanung schon vorab einen Blick werfen sollte.

Folgender Auszug gibt Ihnen einen Eindruck der zu erwartenden Praxis-Impulse:

  • Füllstand- und Druckmesstechnik im digitalen Zeitalter 4.0
  • Mehr Effizienz bei der Instandhaltung durch Mobile Computing im Ex-Bereich
  • Intrusiv war gestern – die Zukunft der Temperaturmesstechnik
  • Security für kritische Infrastruktur
  • Nicht-invasive Sensorik - Eine neue Ära der Temperaturmessung
  • Digitalisierung am Beispiel der 7 Zwerge
  • Plattformunabhängige Messdatenerfassung und -analyse auf allen Ebenen
  • Durchflussmesstechnik – Die Qual der Wahl. Für die Messung von Durchfluss stehen eine Vielzahl an Technologien zur Verfügung. Welche Eigenschaften stellen diese Technologien dar und welche Vor- und Nachteile haben sie
  • Datenlogger Web 4.0 / Kabel war gestern – Heute sorgen moderne Funkverbindungen dafür, dass Ihre Sensordaten zur richtigen Zeit, am richtigen Ort erfasst werden und an einem beliebigen Standort auf der Welt angezeigt werden
  • Funktionale Sicherheit in der Prozessindustrie, Grundlagen zur Auslegung von PLT-Schutzeinrichtungen gemäß IEC 61508 / IEC 61511
  • Sensoren für alle Messaufgaben in allen Umgebungsbedingungen
  • Safety & Security gemäß IEC 61511. Neue Bedrohungen erfordern neue normengerechte Sicherheitsmaßnahmen
  • KI für clamp-on Ultraschall – wie die systec „AutoOptimzer“ Funktion die Lösung Ihrer Messaufgabe erleichtert – Life Vorführung
  • Ethernet goes Process - Wie bringt man Ethernet und Explosionsschutz unter einen Hut?
  • Zertifizierte Zündquellenüberwachung in Betrachtung der DIN EN 50495 und der DIN EN 13463-6 in der Prozessindustrie.Sicherheitseinrichtungen für den sicheren Betrieb von Geräten im Hinblick auf Explosionsgefahren
  • Temperaturmessung bei kritischen Strömungsgeschwindigkeiten
  • Extraktive On-Line Prozess- und Umweltgasanalytik bis in den ppt-Bereich mit neuer OFCEAS-Technologie

Meorga 2020: Die Highlights der Messe

Besondere Highlights der diesjährigen Meorga MSR-Spezialmesse sind sicherlich unter den Fachvorträgen zu finden. Wer sich über die neusten Entwicklungen der Branchen informieren möchte, dürfte hier gut aufgehoben sein. Und auch an den Messeständen selbst, die teilweise von den Marktführern der Branche besetzt sind, wird der ein oder andere richtungsweisende Trend vorgestellt werden.

Über diesen Link gelangen Sie zum Corona-bedingten Hygienekonzept

Ausstellerübersicht

  • ABB Automation GmbH - Stand E3, F4
  • AGT-PSG GmbH & Co. KG - Stand B4
  • Ahlborn Mess- und Regeltechnik GmbH - Stand C18
  • Airflow Lufttechnik GmbH - Stand C16
  • AMETEK GmbH - Stand J7
  • Aplisens GmbH - Stand B11
  • ARCA REGLER GmbH - Stand A11
  • ARMANO Messtechnik GmbH - Stand G1
  • Armatherm Fabrik technischer Messinstrumente GmbH & Co. KG - Stand C11
  • Ashcroft Instruments GmbH - Stand K2
  • AUMA Riester GmbH & Co. KG - Stand E6
  • AVIBIA GmbH - Stand C17
  • B&R Industrie-Elektronik GmbH - Stand C4
  • BAMO IER GmbH - StandB14
  • Bax Engineering GmbH - Stand M5
  • Beamex GmbH - Stand A1
  • BERNT Messtechnik GmbH - Stand C10
  • Bertfelt GmbH - Stand B6
  • BERTHOLD TECHNOLOGIES GmbH & Co. KG - Stand J9
  • BIAR SA - Stand F6
  • Bilfinger Maintenance GmbH - Stand M2
  • Bopp & Reuther Messtechnik GmbH - Stand C19
  • Bronkhorst Deutschland Nord GmbH - Stand J5
  • Brooks Instrument GmbH - Stand J3
  • Bühler Technologies GmbH - Stand C7
  • Cal - Stand Plus GmbH - Stand K5
  • CGS Prozessanalytik GmbH - Stand I2
  • Compro Electronic GmbH - Stand A6
  • CONATEX Dipl.-Ing. L. Colbus GmbH - Stand A4
  • d.s.f. GmbH - Stand K3
  • DEHN SE + Co KG - Stand J2
  • Delphin Technology AG - Stand I6
  • DELTA Regeltechnik GmbH - Stand C13
  • DMT GmbH & Co. KG - Stand C6
  • Driesen+Kern GmbH - Stand J8
  • DURAG GROUP - Stand G6
  • Eaton´s Crouse-Hinds Business - Stand B9
  • ECO PHYSICS GmbH - Stand C12
  • EGE-Elektronik Spezial Sensoren GmbH - Stand I4
  • Eletta Meßtechnik GmbH - Stand A8
  • Emerson Process Management GmbH & Co. OHG - Stand G3H4
  • Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG - Stand E4
  • ENOTEC GmbH - Stand C5
  • ENVEA GmbH - Ndl. Rhein-Main - Stand A12
  • E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH - Stand E1
  • europascal GmbH- Stand D6
  • FISCHER Mess- und Regeltechnik GmbH - Stand A2
  • FLEXIM GmbH - Stand F1
  • Fritz Barthel Armaturen GmbH & Co. KG - Stand L5
  • Gasmet Technologies GmbH - Stand A15
  • GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG - Stand F9
  • GEORGIN GmbH - Stand L3
  • GfG Gesellschaft für Gerätebau mbH - Stand H3
  • GHM GROUP CORPORATE - Stand A13
  • Hamilton Germany GmbH - Stand D8
  • Hense Wägetechnik GmbH - Stand J6
  • HENZE-HAUCK Prozeßmeßtechnik/Analytik GmbH - Stand F8
  • HIMA Paul Hildebrandt GmbH - Stand G4
  • Höntzsch GmbH & Co. KG - Stand C6
  • HORIBA Europe GmbH - Stand M7
  • HORIBA Tocadero GmbH - Stand M7
  • Hy-Lok D Vertriebs GmbH - Stand C8
  • i.safe MOBILE GmbH - Stand L1
  • imetrologie GmbH - Stand D7
  • IMI Precision Engineering - Stand H6
  • INTERTEC-Hess GmbH - Stand D5
  • JORDAN Prozesstechnik GmbH - Stand F5
  • JUMO GmbH & Co. KG - Stand C3
  • JÜNEMANN Mess- und Regeltechnik GmbH - Stand C11
  • Katronic AG & Co. KG - Stand B7
  • KERN Technology GmbH & Co. KG - Stand C19
  • Knick Elektronische Messgeräte GmbH & Co. KG - Stand A5
  • KOBOLD Messring GmbH - Stand H1
  • KSR KUEBLER Niveau-Messtechnik AG - Stand C2
  • LAMTEC Meß- und Regeltechnik für Feuerungen GmbH & Co. KG - Stand B10
  • LAR Process Analysers AG - Stand B3
  • Ludwig Schneider GmbH & Co. KG - Stand B15
  • LumaSense Technologies GmbH - Stand A4
  • M&C TechGroup Germany GmbH - Stand A3
  • MACH Mess- und Regeltechnik GmbH - Stand D9
  • Magnetrol International NV - Stand K4
  • MAX MÜLLER GmbH - Stand D3
  • MAXX Mess- und Probenahmetechnik GmbH - Stand B5
  • METRA Energie-Messtechnik GmbH - Stand C19
  • METROHM Prozessanalytik GmbH & Co. KG - Stand L7
  • Mettler-Toledo GmbH - Stand L4
  • Michell Instruments GmbH - Stand E2
  • MKS Instruments Deutschland GmbH - Stand M4
  • MRU GmbH - Stand H8MWM tec GmbH - Stand M10
  • Neles Germany GmbH - Stand D10
  • Papenmeier GmbH & Co. KG - Stand I5
  • Pepperl+Fuchs SE - Stand F2
  • PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH - Stand I1
  • Postberg + Co. GmbH - Stand D1
  • PR electronics GmbH - Stand A14
  • PRE-VENT GmbH - Stand A9
  • PRIGNITZ Mikrosystemtechnik GmbH - Stand L2
  • Pronova Analysentechnik GmbH & Co.KG - Stand M9
  • RMG Messtechnik GmbH - Stand A10
  • RODAX N.V. - Stand J4
  • ROSE Systemtechnik GmbH - Stand B8
  • SAMSON A - Stand H5
  • SCAIME S.A.S. - Stand D2
  • SCHRAMM GmbH - Stand H7
  • Schubert & Salzer Control Systems GmbH - Stand A7
  • Schwer Fittings GmbH - Stand L8
  • Schwing Verfahrenstechnik GmbH - Stand B1
  • SensoTech GmbH - Stand B12
  • SIEMENS AG - Stand F3
  • SIKA Dr. Siebert & Kühn GmbH & Co. KG - Stand J1
  • smar - Stand G5
  • STAHL Schaltgeräte GmbH - Stand G2
  • STÖHR ARMATUREN GmbH & Co. KG - Stand B16
  • systec Controls Mess- und Regeltechnik GmbH - Stand D1
  • TECTRION GmbH - Stand F7
  • Testo Industrial Services GmbH - Stand L6
  • Therma Thermofühler GmbH - Stand M8
  • Thomsen Messtechnik GmbH - Stand D11
  • Timm Elektronik - Stand M3
  • T-S-T Trennmembran-System-Technik GmbH - Stand C2
  • Turck GmbH & Co. KG - Stand E5
  • UNION Instruments GmbH - Stand K1
  • VEGA Grieshaber KG - Stand D4C9
  • Vishay Measurements Group GmbH - Stand C14
  • von Laffert GmbH - Stand B16
  • VOSS Fluid GmbH - Stand C1
  • WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG - Stand K6
  • WaterSam GmbH & Co. KG - Stand B3
  • Weidmüller GmbH & Co. KG - Stand H2
  • WEKA AG - Stand A11
  • WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG - Stand C2
  • Wilfried Lambertz eK - Stand J7
  • Winkler AG - Stand M1
  • WPD Wartungs- und Prüfungsdienst GmbH - Stand C19
  • Yokogawa Deutschland GmbH - Stand I3
  • Zwick Armaturen GmbH - Stand B2

Für wen ist die MEORGA MSR-Spezialmesse interessant?

Der Eintritt zu den MEORGA MSR-Spezialmesssen ist frei, wobei zusätzlich keine Voranmeldung getätigt werden muss. Da die Veranstaltung nahezu sämtliche Themen der Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik sowie der Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik abdeckt, ist sie von Interesse für Besucher aus verschiedenen industriellen Branchen. Laut Veranstalter richtet sich das Event hauptsächlich an Entscheidungsträger und Fachleute, die unternehmensintern mit der Geschäfts- und Produktionsprozessoptimierung entlang der kompletten Wertschöpfungskette zu tun haben.