Amazon Fresh | Kampf um Online-Marktanteile in der Lebensmittelindustrie

Amazon Fresh - Ganz bequem von daheim bestellen

Amazon Fresh┬ázieht nach und startet in 3 St├Ądten

Mit Amazon Fresh bestellen

Amazon startete im Mai mit dem neuen Angebot ÔÇ×Amazon┬áFreshÔÇť einen Angriff auf den deutschen Lebensmittelhandel. Neu im Lieferprogramm von Amazon Fresh sind frische Lebensmittel, wie Obst, Gem├╝se, Fleisch und gek├╝hlte Artikel. Das Programm – Lebensmittel bestellen zu k├Ânnen –┬á wird zun├Ąchst nur in vereinzelten Teilen von Berlin, Potsdam und Hamburg angeboten und getestet. Ziel von Amazon Fresh ist es, dass der Kunde seinen kompletten Wocheneinkauf ├╝ber die Plattform erledigen kann. Der weltweit gr├Â├čte Online-H├Ąndler will sich mit einer Auswahl von 85.000 Artikeln und kurzen Lieferzeiten Marktanteile sichern. Denn bisher wird erst rund ein Prozent der Lebensmittel ├╝ber das Internet verkauft. Experten sind sich sicher, dass der Markt enorme Potenziale hat. Amazon Fresh will daher nichts dem Zufall ├╝berlassen und erg├Ąnzt sein Programm mit einer Vielzahl von Drogerieartikeln und knapp 6.000 Bio-Produkten. Amazon Fresh ist besonders stolz auf die Integration von 25 Berliner Feinkostgesch├Ąften. Darunter sind bekannte Namen wie, Lindner Esskultur, Sagers Kaffeer├Âsterei und Basic.

Amazon Fresh hat Konkurrenz

Lebensmittel bestellen - LieferungBisher gibt es schon eine Reihe von Anbietern, bei denen man frische Lebensmittel bestellen kann. Rewe, Kaufland und Real bieten bereits seit einiger Zeit diesen Dienst an. Dar├╝ber hinaus bietet Real sogar noch einen zus├Ątzlichen Service an. Die Lieferung an den Arbeitsplatz. Der Vorteil bei diesem Angebot ist es, dass niemand zu Hause sein muss, um die Waren entgegenzunehmen. Man bestellt seine Artikel im Internet und Real liefert zu einem bestimmten Sammelpunkt. Parkpl├Ątze von gro├čen Unternehmen oder gro├čen Industriegebieten bieten sich an, da hier viele Personen auf einem Platz arbeiten. Der Kunde kann die Eink├Ąufe bequem in das Auto laden und ÔÇ×direktÔÇť von der Arbeit nach Hause fahren. Die Fahrt in den Supermarkt bleibt erspart. Somit hat man mehr Zeit f├╝r den wohlverdienten Feierabend. Gegen einen kleinen Lieferaufschlag kann man in einem Zeitfenster von 2 bis 3 Stunden seine Einkaufst├╝ten auf dem Parkplatz abholen. Doch was verlangt Amazon f├╝r seinen neuen Service ÔÇ×FreshÔÇť?

 

Amazon Fresh nur unter bestimmten Bedingungen

Amazon Fresh mit Amazon Prime m├ÂglichDer Online-H├Ąndler kn├╝pft seinen Lieferservice Amazon Fresh an seinen Dienst ÔÇ×PrimeÔÇť, welcher mit 69 Euro pro Jahr abgerechnet wird. Wer nicht Amazon-Prime Kunde ist, muss 9,99 Euro pro Monat f├╝r den Lieferdienst kalkulieren. Der Mindestbestellwert liegt bei 40 Euro, bei einer kleineren Bestellung fallen 5,99 Euro zus├Ątzlich an. F├╝r eine Testphase von 30 Tagen stellt Amazon den Dienst kostenlos zur Verf├╝gung. F├╝r die Lieferung kann man ein Zwei-Stunden-Zeitfenster w├Ąhlen. Wenn man bis 12 Uhr bestellt, kann man ab 16 Uhr die Ware an der Haust├╝re haben. Bestellungen bis 23 Uhr sollen p├╝nktlich am n├Ąchsten Morgen eintreffen. Sollte ein Kunde mit der Qualit├Ąt mal nicht zufrieden sein, so kann man den Artikel ├╝ber das Portal reklamieren und bekommt den Warenwert erstattet. Amazon will nach und nach den Dienst in Deutschland ausweiten und an vielen weiteren Orten anbieten, sodass irgendwann jeder Lebensmittel bestellen kann.

Voraussetzungen und Herausforderungen von Amazon Fresh

Drei wichtige Punkte sind beim Versand von Lebensmitteln einzuhalten, damit sich ein Erfolg einstellt.

Lebensmittel bestellen - Obst Erstens: ÔÇ×Gek├╝hlte Produkte m├╝ssen auch kalt beim Kunden ankommen.ÔÇť Eine gro├če Herausforderung ist es, die K├╝hlkette nicht zu unterbrechen. Gerade im Sommer wird es schwierig sein, die Waren ausreichend k├╝hl zu lagern. Kritiker warnen vor zus├Ątzlichem Verpackungsm├╝ll, der durch den Versand von Lebensmitteln entsteht. Gerade bei k├╝hlen Artikeln wird oft mit Styroporboxen gearbeitet. An wiederverwertbaren L├Âsungen wird w├Ąhrenddessen bereits gearbeitet.

Zweitens: ÔÇ×Die Qualit├Ąt von Obst, Gem├╝se und Fleisch muss stimmen.ÔÇťEin wichtiger Bestandteil des Einkaufens geht beim Online-Kauf verloren ÔÇô die optische Auswahl. Viele Leute schauen sich das Obst und Gem├╝se genau an, bevor sie es in den Einkaufskorb legen. Das wird bei den Online-Diensten nicht m├Âglich sein. Deshalb wird das Konzept von einigen auch skeptisch gesehen.

Drittens: ÔÇ×Die Waren werden p├╝nktlich geliefert.ÔÇť Daher ist eine genaue Abstimmung des Liefertermins notwendig. Insbesondere bei Arbeitnehmer, die erst sp├Ątabends nach Hause kommen, wird es nicht einfach sein auch nach 18 Uhr noch anzuliefern. Auf der anderen Seite m├Âchte der Kunde auch nicht zu lange auf seine Waren warten. Mit Lieferfenster von ├╝ber 2 Stunden kann man die Kunden nur schwer ├╝berzeugen. Wir werden sehen, was sich Amazon und Co. noch alles einfallen l├Ąsst um den Kunden ein Rundum-sorglos-Paket zu stricken und ob jeder Lebensmittel bestellen wird.

Der Unterschied von Amazon Fresh zu Amazon Pantry

Der wesentliche Unterschied zwischen den beiden Dienstleistungen ist im Grunde der Inhalt der Lieferung. W├Ąhrend man bei Amazon Fresh frische Produkte bestellen kann, so kann man ├╝ber Amazon Pantry nur┬áhaltbare Lebensmittel, Waschmittel, Pflegeprodukte oder Tiernahrung f├╝r kleines Geld in haushalts├╝blichen Mengen liefern lassen. Somit┬áAmazon entwickelt sich immer mehr zum Rundumversorger f├╝r alles, was notwendig ist.

[metaslider id=1347]

Die Digitalisierung setzt sowohl marktf├╝hrende Unternehmen als auch junge, kleine und mittlere Unternehmen unter Druck

Wir haben uns entschieden ├╝ber dieses Beispiel zu berichten, da es aufzeigt, dass selbst in Branchen, in denen es scheinbar kaum m├Âglich ist, vorhandene Fesseln zu sprengen (Verderb, Schnelligkeit, R├╝cksendung, etc.), die Digitalisierung Schritt f├╝r Schritt voranschreitet. Digitale Plattformen, die neu zu schaffen oder auszubauen sind, wird es scheinbar gelingen, das bisher angenommene Unm├Âgliche, mittels Digitalisierung und Automatisierung von kaufm├Ąnnischen Prozessen, m├Âglich zu machen.

Branchen├╝bergreifend ist mittlerweile klar, dass die Digitalisierung zu einem immer wichtiger werdenden strategischen Instrument wird, im Idealfall auch zur Chefsache. Um bereits gewonnene Marktanteile, zumindest mittels eines aktiven Marktbeobachtungsmodus zu sichern und neue Marktchancen, an die heute teilweise noch nicht zu denken sind, nicht zu verpassen. Wenn nicht schon gestartet – starten Sie Ihr eigenes Forschungsprojekt und denken Sie in kleinen Etappen und Pilotprojekten. Amazon Fresh wurde auch nicht sofort bundesweit angeboten.

Kommentar hinterlassen zu "Amazon Fresh | Kampf um Online-Marktanteile in der Lebensmittelindustrie"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*