Mensch und Maschine

10 Industriewerkzeuge die trotz Industrie 4.0 nicht um Ihre Existenz bangen müssen

Die Industrie 4.0 arbeitet mit modernen Technologien und Robotern. Diese machen viele Arbeitsprozesse einfacher und erledigen sie in Rekordzeit. Dennoch gibt es einige Werkzeuge, die auch in der neuen Industriewelt unverzichtbar sind. Hierzu gehören vor allem Multifunktionswerkzeuge und Winkelschleifer, aber auch Kreuzlinienlaser, Diamantschneider und viele mehr. Dieser Artikel stellt 10 Industriewerkzeuge vor, welche vor der digitalen Disruption vorerst keine Angst haben müssen. Die Multifunktionswerkzeuge Digitale Maschinen und Roboter in der Industrie 4.0 sind häufig stark spezialisiert. Sie eignen sich für die Erledigung konkreter Aufgaben und sind Menschen hierbei weit überlegen. Allerdings ist eine solche Spezialisierung in diversen Arbeitsbereichen oft nicht…


Industriethemen 2021 – Fünf industrielle Weiterentwicklungen

Nicht die Corona-Pandemie und der digitale Schub sind aktuelle Top-Themen der Industrie. Darüber hinaus wird auch im Jahre 2021 die industrielle Nachhaltigkeit in der Umwelt ein wichtiger Faktor sein. Folgende fünf Themen stehen laut unserer Recherche im Jahr 2021 im Mittelpunkt der industriellen Weiterentwicklung. Wir freuen uns auf Ihre Meinung und über eine Minute Ihrer Zeit zur Teilnahme an der kurzen Umfrage am Ende des Artikels. Industriethema Nr. 1: Elektrifizierung Neue Marktchancen lassen sich durch die Elektrifizierung im Industriebereich erschließen. Ein Beispiel soll der bayerische Automobilhersteller BMW sein. Dieser will auch in diesem Jahre weitere Fortschritte bei der Elektromobilität machen….


Neue Trends in der Fahrzeugfertigung – wie sieht die Zukunft aus?

Beim Stichwort “Fahrzeuge” wird hierzulande direkt an die Automobilindustrie gedacht. Sicherlich stellt sie einen großen Teil der Wirtschaft dar, bietet Trends und ist immens wichtig für die Industrie, doch besteht die Fahrzeugindustrie durchaus aus weiteren Branchen. Schiffe, Flugzeuge und Züge müssen ebenso gefertigt und stetig neu erfunden werden. Gerade die Kreuzfahrtindustrie hat gezeigt, dass die sogenannten “Städte auf dem Wasser” gefragt sind. Frachtschiffe nehmen immer größere Formen an und die Ansprüche an Züge und Straßenbahnen wachsen. Aber welche Trends in der Fertigung gehen damit einher? Wie sieht es mit neuen Antriebsarten, der Lösung von Problemen und auch der Automatisierung aus?…


Roboter weiter auf dem Vormarsch

Wie auch schon in den vergangenen Jahren zu erkennen war, 2018 hatten wir über die Anzahl neuer Industrieroboter berichtet, wächst die Zahl der Industrieroboter stetig an. Früher waren die Roboter überwiegend in der Automobilindustrie eingesetzt worden. Doch in den vergangenen Jahren werden die Roboter immer mehr auch in anderen Branchen eingesetzt. Die Zahl der Roboter in der Industrie wächst rasant: Die Anzahl der eingesetzten Roboter hat sich in den vergangenen Jahren im zweistelligen Prozentbereich vergrößert. Bis Ende 2019 waren in den Betrieben und Fabriken weltweit rund 2,4 Millionen Roboter zu finden. Der dadurch generierte Umsatz lag bei rund 16,5 Milliarden…


MRK – Mensch-Roboter-Kollaborationen und die (Rechts-)Sicherheit

MRK steht als Kürzel für Mensch-Roboter-Kollaboration, also für die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter. Historisch gesehen ist das Wort “Kollaboration” fast ausschließlich negativ besetzt – ein Kollaborateur war in aller Regel eine Person, die sich zu Kriegszeiten mit dem Feind zusammentat. Würde man es hinsichtlich der Wortwahl auf eine Interpretation anlegen, würde man also mit Sicherheit zu interessanten Schlussfolgerungen kommen. In diesem Artikel konzentrieren wir uns jedoch vorwiegend auf das Thema Rechtssicherheit im Zusammenhang mit MRK und erläutern, wie sich Mensch-Roboter-Kollaborationen auf sichere Weise gestalten lassen und welche Standards diesbezüglich zu beachten sind. Autor: Thomas W. Frick, 10.03.2020, Thema: MRK…


Interview: Kollaborative Roboter

Interviewpartner: DENSO Robotics Europe, Carsten Busch Product Manager Cobots 1. Frage: Sie werden an der bevorstehenden Roboterkonferenz auch teilnehmen und einen Vortrag halten. Welche Inhalte dürfen Ihre Zuhörer erwarten? Carsten Busch: In dem Vortrag werden die Aspekte der sicheren Mensch-Roboter-Kollaboration und intuitiven Applikationserstellung vorgestellt. Zudem die Vorteile der kompakten Leichtbau Cobot Architektur in Kombination mit mobiler Robotics, sowie einer flexiblen Benutzerumgebung durch offene Plattformen. Ein weiterer Aspekt ist die Einbindung der kollaborativen Robotics sowie der allgemeinen Robotics in ein umfassendes IoT System. 2. Frage: Wo sehen Sie aktuell bei kolaborativen Robotern in der Automobilindustrie die größten Veränderungen und Herausforderungen? Carsten…


Human Machine Interface (HMI) – Definition und Geschichte

Das Human Machine Interface (HMI) ist so alltäglich, dass es oftmals vergessen wird. Dabei wird die Wichtigkeit des HMI vernachlässigt. Wir erklären Ihnen, wie wichtig die Benutzerschnittstelle ist, wie sie sich verändert hat und wie es in Zukunft aussehen könnte.   Autor: Thomas W. Frick, 20.08.2018, Thema: Human Machine Interface Kurznavigation in diesem Beitrag: Seite 1 Beitrag / Diskussionsgrundlage Seite 2 Am nächsten persönlichen Erfahrungsaustausch teilnehmen Seite 3 Kostenloses PDF-Angebot Seite 4 Personalbedarf oder Jobsuche melden Seite 5 Projektbeispiel einreichen   Human Machine Interface – Definition Bei der Human Machine Interface, auch bekannt als Benutzerschnittstelle oder  Nutzerschnittstelle, dreht es sich…