Studie

J.D Power Qualitätsranking

J.D Power Qualitätsranking – 5 Fakten zu den Ergebnissen

Seit rund 34 Jahren führt das US-amerikanische Unternehmen für Datenanalyse und Consumer Intelligence J.D Power jährlich eine großangelegte Qualitätsstudie im Bereich der Automobilbranche durch. Im Resultat wird jeweils ein Qualitätsreport veröffentlicht, der sich auf die Nutzerbefragung der Fahrern von Fahrzeugen verschiedener Marken bezieht. Im Jahr 2020 wurden über 87.000 Antworten auf Fragen rund um auftauchende Fehler von Autos des 2020er Modelljahrgangs ausgewertet. Wir berichten über die zentralen Punkte der Ergebnisse. #1: Dodge und Kia sind die J.D Power Spitzenreiter Das Ranking stützt sich auf die Anzahl an Problemen, die pro hundert Fahrzeugen aufgefallen sind. In diesem Jahr teilen sich Dodge…


digitale Geschäftsmodelle in der Industrie

5 digitale Geschäftsmodelle für die Industrie

In den Industrieunternehmen sorgt die Digitalisierung für eine tiefgreifende Transformation. Durch vernetzte Maschinen und automatisierte Arbeitsprozesse verändern sich Abläufe bei Produktion und Wartung in völlig neue Richtungen. Dabei hat der digitale Wandel auch Außenwirkung: Er ermöglicht gänzlich neue Wege, um Produkte und Serviceleistungen an den Kunden zu bringen – neue Geschäftsmodelle führen die innerbetrieblichen Veränderungen auf Kundenebene weiter. Autor: Thomas W. Frick, 27.05.2020, Thema: Digitale Geschäftsmodelle für die Industrie Neue Geschäftsmodelle zwischen digitaler Chance und Notwendigkeit Digitalisierung bietet in der Industrie ohne Frage Chancen, steigert aber auch den Innovationsdruck. Vernetzung, Automatisierung und technologischer Fortschritt liefern nicht nur immer neue Lösungen,…


Wenn die Digitalisierung den Brandschutz fordert und fördert – 5 Beispiele

Die Digitalisierung ist zur Realität in allen Lebensbereichen und in der Arbeitswelt geworden.  Smart Home, Smart Building, Smart City oder Industrie 4.0 sind nur einige Bereiche, in denen die Digitalisierung stark voranschreitet. Der digitale Transformationsprozess schreitet voran, doch betrifft nicht nur die digitale Welt, sondern beeinflusst auch die Rahmenfaktoren der analogen bzw. Offline-Umgebung. So auch den Brandschutz für den wir in diesem Kontext Beispiele gesammelt haben: Autor: Thomas W. Frick, 10.02.2020, Digitalisierung und Brandschutz 1. Beispiel: Gebäudedigitalisierung Gebäudeplaner und Errichter stehen vor großen Anforderungen angesichts der dynamischen Entwicklungen in der Industrie. Jedes Projekt, ob Rechenzentrum, Recyclinganlage, Tunnelbau oder die Gigafactory…


Digitale Assistenzsysteme

Digitale Assistenzsysteme in der Produktion

Digitale Assistenzsysteme können in vielen Bereichen zum Einsatz kommen, wobei die Produktion besonders naheliegt. Die Technologien der Industrie 4.0 bergen zweifelsohne Potenziale, sind in vielen Unternehmen aber kaum oder noch gar nicht angekommen. Unser Artikel bezieht sich auf eine Kurzstudie des Fraunhofer IAO und geht auf deren Ergebnisse ein. Autor: Thomas W. Frick, 13.11.2019, Thema: Digitale Assistenzsysteme in der Produktion Digitale Assistenzsysteme: Kurzstudie des Fraunhofer IAO In Zusammenarbeit mit dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Stuttgart und der memex GmbH hat das Fraunhofer IAO eine Kurzstudie verfasst, die sich mit digitalen Assistenzsystemen in der Produktion, deren Einsatz und den damit verbundenen Möglichkeiten…


Recycling Auto Noah

Noah – Ein recyclebares Auto weist neue Wege

Automobile, wie sie heute noch verbreitet sind, werden die Zukunft wahrscheinlich nicht miterleben – zumindest nicht mit demselben Emissionsausstoß und vermutlich auch nicht mit einem zu jeder Zeit benötigten, aktiv tätigen, menschlichen Fahrer. Das Thema Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit wiegt schwer und fordert, was unsere Fortbewegungsmittel betrifft, neue Ideen und Produkte. Ein solches Produkt ist das E-Auto, das schon jetzt keine absolute Seltenheit auf den Straßen mehr ist. Aber warum sollte Umweltfreundlichkeit beim Antrieb aufhören? Wahre Nachhaltigkeit hat schließlich nicht nur mit Emissionen zu tun, sondern könnte und kann viel weiter gehen. Diesen Standpunkt vertreten zumindest die Menschen, die an der…


Biocomposites

Nachhaltigkeitstrend – Kommt das BIO-Siegel jetzt auch für die Fertigungsindustrie?

Die Verpackungsindustrie ist die mit Abstand die wichtigste Absatzbranche für „grüne“ Verbundwerkstoffe. Daher ersetzen zahlreiche Branchen auf Biokunststoffe, um herkömmliche Produkte auf Erdölbasis abzulösen. Insbesondere Flaschen, Folien, Taschen und Beutel bestehen heute schon zu einem großen Teil aus Biokunststoffen. Doch der Trend geht jetzt schon deutlich weiter. Nicht nur zahlreiche Forscher, sondern auch die Industrie arbeiten mit Hochdruck daran, nachwachsende Rohstoffe auch für den CFK-Leichtbau nutzbar zu machen. Zu diesem stetig wachsenden Markt erwarten wir für die Zukunft weitere interessante Anwendungsmöglichkeiten. Autoindustrie – Prototypen aus Hanffasern und Sojamehl Bereits in den 1920er Jahren hatte Henry Ford Interesse an Kunststoffen aus…


Fachkräftemangel_Industrie 4.0

Fachkräftemangel? Studie zur Industrie 4.0

Fachkräftemangel – Hohle Phrase oder reales Problem? Über den Fachkräftemangel in Deutschland wird oft weitreichend diskutiert. Glaubt man der deutschen Industrie wird der Mangel an geeigneten Mitarbeitern bald alle Räder der Wirtschaft und jede Innovationsfähigkeit zum Erliegen bringen. Die Wissenschaft sieht dieses Problem dagegen etwas differenzierter. Demnach ist aktuell noch kein akuter Expertenmangel zu erkennen. Vielen Unternehmen mangelt es derzeit noch nicht an Spezialisten. Einige behaupten, es sei eine Strategie der Politik und Wirtschaft um das Problem “Fachkräftemangel” zu festigen. Ob es damit einher geht, dass man Spezialisten aus dem Ausland geringere Löhne zahlen kann, bleibt offen. Fakt ist, dass…