Digitale Assistenzsysteme in der Produktion

Digitale Assistenzsysteme

Digitale Assistenzsysteme können in vielen Bereichen zum Einsatz kommen, wobei die Produktion besonders naheliegt. Die Technologien der Industrie 4.0 bergen zweifelsohne Potenziale, sind in vielen Unternehmen aber kaum oder noch gar nicht angekommen. Unser Artikel bezieht sich auf eine Kurzstudie des Fraunhofer IAO und geht auf deren Ergebnisse ein.

Autor: Thomas W. Frick, 13.11.2019, Thema: Digitale Assistenzsysteme in der Produktion

Digitale Assistenzsysteme: Kurzstudie des Fraunhofer IAO

Digitale Assistenzsysteme KurzstudieIn Zusammenarbeit mit dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Stuttgart und der memex GmbH hat das Fraunhofer IAO eine Kurzstudie verfasst, die sich mit digitalen Assistenzsystemen in der Produktion, deren Einsatz und den damit verbundenen Möglichkeiten in Gegenwart und Zukunft befasst. Im Rahmen der Studien wurden 144 Mitarbeiter von Produktionsunternehmen befragt. Die Fragen bezogen sich auf verschiedene Technologien sowie auf deren Verwendungszweck und Anwendungsgebiete.

Digitale Assistenzsysteme in Fertigung und Montage

Die Ergebnisse zeigen eine deutliche Tendenz zum zukünftigen Einsatz digitaler Assistenzsysteme in den Bereichen Fertigung und Montage. Warum? Ganz einfach: Dort fehlt es an stationären Arbeitsplätzen, an denen laufend aktuelle Informationen bereitgestellt werden können. Außerdem können digitale Assistenzsysteme die Wartezeiten und Laufwege in diesen Bereichen minimieren. Das alles führt zu passgenauen, funktionalen Arbeitsplätzen und letztendlich zu mehr Effizienz.

VR und AR haben Potenzial

Digitale Assistenzsysteme VRAus den Ergebnissen der Kurzstudie ergibt sich zudem ein klarer Trend hin zu Virtual Reality und Augmented Reality Technologien. Diese Technologien wurden von den Befragten als Assistenzsysteme mit dem größten Zuwachspotenzial genannt. Arbeitsprozesse, für die beide Hände gebraucht werden, können ideal von VR und AR unterstützt werden. Ein Potenzial, das die Industrie offenbar erkannt hat. Immerhin bestätigte der Großteil der Studienteilnehmer, dass VR und AR in Bezug auf das Einlernen und Schulen von Mitarbeitern bereits eine Rolle spielen – zumindest eine kleine. Bevorzugt werden nämlich noch immer PCs und Tablets eingesetzt.

Digitale Assistenzsysteme anschaffen – Know-How und Ressourcen fehlen

Fakt ist: Digitale Assistenzsysteme bergen ein großes Potenzial für die Produktion und können ein effektiveres, angenehmeres Arbeiten ermöglichen. Dennoch hält sich ihr Einsatz in der Praxis in Grenzen. An dieser Stelle stellt sich die Frage, warum das so ist. Zum einen mangelt es unternehmensintern an Know-How und fundierten Informationen. Verantwortliche sind sich bezüglich des Nutzens der Technologien unsicher, haben keinen Überblick über die verschiedenen Angebote und wissen nicht, wie sie die technischen Voraussetzungen für den Einsatz von digitalen Assistenzsystemen schaffen können. Zudem stellt der Kostenfaktor, insbesondere für mittelständische Unternehmen, ein Hindernis dar. Um in der Digitalisierung voranzukommen, brauchen diese Unternehmen konkrete Leistungsangebote und Informationen, die Hemmungen abbauen und den Weg ebnen können. Der erste Schritt dorthin ist mit der Kurzstudie des Fraunhofer IAO gemacht.

Nutzen Sie die Experten in unserem Forum

Unsere Portalinformationen liefern Mehrwerte, sind jedoch nur vergleichbar mit der Spitze eines Eisbergs. Unser Logo hat eine Doppelbedeutung und steht für Vertrauensvolle Vernetzung. Seit 2006 begegnen wir Menschen aus unseren Online-Foren persönlich und filtern Mehrwertinformationen von Marktinginformationen. Wir sind hersteller- und produktunabhängig und freuen uns, dass Anwender gerne eine zweite Meinung bei uns einholen. Ebenso vernetzen wir von Anwender zu Anwender oder von Anwender zu Experte und bieten Ihnen die Möglichkeit an, auf unsere nicht öffentliche Best- und Bad-Practice Datenbank zurückzugreifen, indem Sie mit uns Kontaktaufnehmen.

Sie suchen einen Experten zu diesem Thema?

Gerne vermitteln wir Sie, einfach das untere Kontaktformular ausfüllen:


Schneller Check-In:

Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

DSGVO-Pflichtfeld: Ich willige ein, dass bei der Kontaktaufnahme über dieses Internetformular, meine Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert werden.

Freiwillige Datenfreigabe zur besseren Vernetzung unserer Mitglieder im Netzwerk/Forum (Einzelfallbezogen, nicht öffentlich). Ich willige ein, dass meine Daten, in Ihrem Netzwerk vertraulich und kontextbezogen genutzt werden können. Ohne diese Datenfreigabe kontaktiert Sie, wenn überhaupt, nur das Industrie-Wegweiser Team.

Freiwillige Angaben:

Firmenname

Branche

Funktion

Straße und Hausnummer

PLZ/Ort

Kontaktrufnummer

Ihre Anfrage oder Ihr Status Quo zu diesem Thema:

Kostenloser Informationsservice it-wegweiser (value-letter)

Sollten Sie sie eine ältere Version Ihres Internet-Browsers nutzen, kann es zu Schwierigkeiten beim ausfüllen des Anmeldeformulares kommen. Sie können uns in diesem Fall auch per Mail erreichen: info@industrie-wegweiser.de

Kommentar hinterlassen on "Digitale Assistenzsysteme in der Produktion"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*